LURIANN – unser Ritual zur Pflege Ihrer Haut

Wer sich wohlfühlt, strahlt es auch aus. Je tiefer die Entspannung von Geist und Seele, umso klarer spiegelt sich diese an der Oberfläche unseres äußeren Erscheinungsbildes wider. Unser Alltag ist häufig gekennzeichnet vom emsigen Treiben auf vielen verschiedenen Bühnen des Lebens – eine mitunter stressige Angelegenheit. Ein ausgewogener Lebensstil und die entsprechende Hautpflege sorgen für ein harmonisches Zusammenspiel unserer individuellen Bedürfnisse.

Das Luriann Pflegeritual beruhigt die Haut und weckt die Sinne.

Natürliche Schönheit: Die zarte Haut des Säuglings wird bereits im Mutterleib durch die Vernix caseosa, die Urcreme, geschützt. Die sanfte Hautpflegelinie von Luriann fokussiert auf die Wiederherstellung dieses ursprünglichen Zustandes („restitutio ad integrum“). Dass die Pflege der Haut ein Ur-Instinkt des Menschen ist, wusste schon die sagenumwobene Königin Cleopatra. Die Pflege ihres Körpers bestimmte den täglichen Ablauf ihres Lebens. Ihr Schönheitsritual war Teil ihres Geheimnisses.

Das Luriann Pflegeritual unterstützt – zweimal täglich und am Wochenende – unsere Lebensfreude und unser Selbstbewusstsein. Sie sind Folgeerscheinungen eines strahlenden Teints.

Unser Pflegeritual Art Image

Luriann am Morgen:

  • Bedanken Sie sich jeden Morgen bewusst bei sich selbst.
  • Lächeln Sie sich beim Zähneputzen ruhig mehrmals zu!
  • Benutzen Sie beim Duschen warmes Wasser und hautschonende Mittel.
  • Brausen Sie Ihren Körper kurz kalt ab, während die Füße im warmen Wasser bleiben.
  • Nach der Körperpflege reinigen Sie die Gesichtspartie mittels Wattepad. Erst danach tragen Sie das Luriann Total Protection Serum (Basispflege für sie und ihn) sanft auf Gesicht, Hals und Dekolleté auf. Vergessen Sie nicht auf Ihre Ellbogen!
  • Verwöhnen Sie auch Ihre Hände mit dem Luriann Total Protection Serum, bevor Sie Tagespflege und Make-up auflegen.

Luriann Total Protection Serum: Relaxierender Hautschutz mit physiologisch-biologischer Wirkung.

Unser Pflegeritual Art Image

Wer für sich selbst sorgt, fühlt sich wohler in der eigenen Haut. Luriann Total Protection Serum trägt dazu bei, dass diese auch bis ins hohe Alter strahlend schön bleibt.

Luriann am Abend:

Über Nacht kann sich die Haut – laut Organuhr – am besten erholen.

  • Reinigen Sie die Gesichtshaut nach dem Duschen mit Reinigungsmilch oder einem milden Reinigungsgel, klarem Wasser oder Tonic.
  • Tragen Sie dann das Luriann Total Protection Serum sanft auf Gesicht, Hals und Dekolleté auf.
  • Verwenden Sie zusätzlich Ihre Augen- und Nachtpflegecremes.
  • Loben Sie sich selbst! Lächeln Sie sich zu – das stärkt die mimische Muskulatur und die Selbstliebe!
  • Lüften Sie gründlich Ihr Schlafzimmer, bevor Sie sich zur Ruhe begeben! Der Schlaf vor Mitternacht ist der natürlichste und dient der Schönheit.
  • Achten Sie auch auf etwaige Störfaktoren wie Spiegel, elektronische Geräte, Pflanzen oder aggressive Farben (Wand, Vorhänge, Bettwäsche). Idealerweise sollte das Kopfende Ihres Bettes nach Norden oder Osten gerichtet sein.
  • Halten Sie vor dem Einschlafen inne und besinnen Sie sich auf gute Gedanken. Lassen Sie Probleme und Sorgen los!

Mit Luriann die Liebe für sich selbst neu entdecken: Schönheit und Wohlbefinden sind untrennbar miteinander verbunden. Eine gesunde Haut ist der sichtbare Ausdruck für die perfekte Balance zwischen innen und außen – und für ein tiefgreifendes Selbstwertgefühl.

Luriann am Wochenende:

  • Gönnen Sie sich am Ende einer erfolgreichen Woche ein Vollbad! Tipp: Das ideale Auftanken erfolgt bei etwa 37 °C.
  • Ein Peeling im Vorfeld – z. B. mit Meeres- oder Natursteinsalz ohne Jodzusatz, mit nativem Pflanzenöl gemischt – kann Wunder wirken!
  • Nutzen Sie die Zeit im Wasser mit einer entspannenden Gesichtsmaske und vergessen Sie nicht auf die Pflege Ihrer Hände!

Professionelle Pflege im Institut:

Die richtige Hautfürsorge fördert einerseits ein gepflegtes Äußeres, andererseits sichert sie ein individuelles Wohlbefinden. Doch auf einer tieferen Ebene löst sie auch Probleme, deren Ursprünge weit in den psychosomatischen Formenkreis zurückreichen. Über die Berührung der Haut wird auch unsere Seele gestreichelt.

  • Luxus pur: Kosmetikerinnen verwöhnen Ihre Haut und unterstützen sie bei der Entspannung. Notabene: Stress beeinflusst unseren Mineralhaushalt negativ!
  • Vormittagstermin: Vor allem Problemhaut (fettige Haut; Komedonen) kann – laut Organuhr – in den Morgenstunden besonders effizient behandelt werden.
  • Unkomplizierte Haarentfernung: Unempfindlicher gegen Schmerzen reagiert unser Körper ab 14 Uhr nachmittags.